Zum Inhalt springen

Was ist CPA im digitalen Marketing?

Así funciona el CPA en Marketing Digital

Wenn Sie Anzeigen schalten, hängt der zu zahlende Preis von drei Methoden ab. Eine davon ist der Cost Per Acquisition, im digitalen Marketing auch CPA genannt.

Die von den Plattformen verwendeten Abrechnungsmethoden richten sich nach der Art der Interaktion, die die Anzeige auslöst, und somit nach der Metrik, mit der ihre Wirksamkeit gemessen wird.

Der CPA im digitalen Marketing ist nur eine der Möglichkeiten, wie Sie Ihre Anzeige einrichten können, aber Sie können auch den CPA und CPM (Cost per click) CPC (Kosten pro Klick) und CPM (Kosten pro tausend Aufrufe). Heute werden wir uns nur auf den CPA konzentrieren.

Der Cost per Acquisition (CPA) ist die teuerste Option, um für eine Anzeige zu bezahlen, aber sie ist sehr effektiv, denn Sie zahlen nur, wenn das Ziel Ihrer Kampagne erreicht wurde: Verkauf, Abschluss eines Abonnements, Herunterladen von Material usw.

Grundsätzlich kann der CPA mit einer Formel berechnet werden, die Ihnen als Ergebnis den „Durchschnitt“ liefert, den Sie lesen werden, um seine Wirksamkeit zu kennen.

Der CPA ist dafür bekannt, dass er ein geringes Risiko für denjenigen darstellt, der ihn bezahlt, so dass sich die Investition lohnt. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie ein sehr spezifisches Ziel haben, nicht damit bezahlen, solange die erwartete Aktion nicht erreicht wird. Die Interaktion mit der Anzeige ist ausschlaggebend für den zu investierenden Betrag.

El CPA en marketing digital ha tenido buena acogida debido a que permite el crecimiento exponencial
CPA ist im digitalen Marketing sehr beliebt, da es ein exponentielles Wachstum ermöglicht

Es ist am besten, auf CPA zu setzen , wenn Sie bereits eine Gewinnspanne haben. Je mehr Sie mit Ihrer Marke wachsen, desto größer ist das Vertrauen Ihres Publikums in Sie, desto größer ist die Anziehungskraft und die Interaktion mit Ihren Anzeigen, so dass der zu zahlende Preis höher ist und dem Bekanntheitsgrad entspricht. Wenn Sie noch nicht genug Geld haben, um zu investieren, warten Sie ein wenig, damit Sie eine größere Nachfrage und Verbreitung Ihrer Anzeige decken können.

Der CPA im digitalen Marketing wurde gut angenommen, weil er Unternehmen und Marken ein exponentielles Wachstum ermöglicht, während sie eine faire Investition entsprechend den von den Nutzern aufgezeichneten Aktionen erhalten und einen guten durchschnittlichen Verkauf von Dienstleistungen/Produkten generieren.

Der CPA im Marketing ist auch bekannt als Cost per Action

Unter Berücksichtigung dessen, was wir gerade erklärt haben, ist es möglich, dass der CPA zu einem Managementindikator oder KPI wird. Jeder Vertriebs- oder digitale Marketingbereich muss wissen, wie er funktioniert und wie der Durchschnittswert ermittelt wird.

Nehmen wir ein Beispiel: Stellen Sie sich vor, Sie haben 3000 $ in Ihre Anzeigen investiert und 50 Abonnements für Ihren Service erhalten. Um Ihren CPA zu ermitteln, müssen Sie nur eine allgemeine Division vornehmen.

Fórmula para calcular el CPA en marketing digital

Gesamtinvestition: 3000 $ / Anzahl der Conversions: 50

CPA: 60

Wenn Sie mit Google Adwords arbeiten, müssen Sie mehrere Aspekte berücksichtigen , damit Ihre Kampagne effektiv ist und Ihr CPA gute Ergebnisse erzielt.

El CPA es una modalidad de pago que te resultará rentable siempre que tengas un anuncio de calidad
Der CPA ist eine Zahlungsmethode, die rentabel ist, solange Sie eine qualitativ hochwertige Anzeige haben

Denken Sie daran, dass der Werbetreibende nur zahlt, wenn die Kampagne wirksam ist und Käufe, Mitgliedschaften oder andere erwartete Aktionen registriert werden; je nachdem, wie Sie Ihren CPA gestalten, wird die Reichweite größer sein; stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Kampagne gut konfigurieren

  • Was die Metriken betrifft, so wird die Qualität Ihrer Anzeige einen Einfluss haben, aber auch die Art und Weise, wie sie in Google indexiert wird, in Bezug auf Landing Pages, Anzeigen und Keywords.
  • Es gibt eine Besonderheit, die zu berücksichtigen ist, nämlich dass die Kosten niedriger sind, solange Ihre Anzeige eine ausgezeichnete Qualität hat. Wenn Sie eine Qualitätsbewertung von mehr als 5 haben, was der Durchschnitt ist, kann Ihr CPA um 16% niedriger sein.
  • Wir empfehlen Ihnen, sehr aufmerksam auf die drei Kennzahlen zu achten: CPM, CPC und CPA ermöglichen Ihnen eine bessere Kontrolle über Ihr Budget und Ihre Ergebnisse. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob es funktioniert hat, ob Sie Ihre Anzeigen verbessern können, ob Sie Ihre Bekanntheit steigern und mehr investieren können, ob Sie Ihre Konversionen optimieren können, um Ihr Geld besser zu nutzen und mehr Kunden zu gewinnen, was wiederum zu mehr Umsatz führt
  • Vergessen Sie nicht, dass jede Zahlungsmethode unterschiedliche Preise, Ziele und Formeln hat, aber auch die Ergebnisse variieren je nach der von Ihnen gewählten Methode. Um herauszufinden, welche Methode für Sie die richtige ist, sollten Sie Ihr Budget und Ihre Bedürfnisse einschätzen, damit Sie wissen, welche Methode Sie wählen sollten.
  • Wählen Sie die richtigen Kanäle, dort, wo sich Ihre Zielgruppe aufhält, denn so erhalten Sie mehr Aufrufe und Ihre Ergebnisse werden viel günstiger sein.
Autor

Mit einem Abschluss in Psychologie und einer Leidenschaft für Flamenco-Gitarre und Brettspiele hat mich mein beruflicher Weg tief in den komplexen Zusammenhang zwischen menschlichem Verhalten und Marketing geführt. Über die Jahre habe ich meine Fähigkeit verfeinert, Marktrends und Verbraucherreaktionen zu analysieren und zu interpretieren. Im The Color Blog verbinde ich meine psychologischen Erkenntnisse mit meiner Liebe zum Schreiben und biete einzigartige Perspektiven auf Marketing, Geschichte und die menschlichen Interaktionen, die unser digitales Zeitalter prägen.View Author posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert