Zum Inhalt springen

Werbung für Friseurläden: Goldene Tipps, um Kunden anzulocken

  • Werbung
Werbung für Friseurläden: Goldene Tipps, um Kunden anzulocken

Wenn du einen Friseursalon besitzt, weißt du, wie wichtig es ist, Werbung zu machen und so viele Kunden wie möglich zu erreichen.

In diesem Artikel stellen wir dir 8 Methoden vor, die du bei der Vermarktung deines Geschäfts beachten solltest.

Egal, ob du in einem Laden arbeitest, einen Stuhl mietest oder einen eigenen Friseursalon besitzt, sorge dafür, dass deine Räumlichkeiten die richtige Botschaft vermitteln. Das ist ein wichtiger Faktor, um Kunden zum Wiederkommen zu bewegen. Gestalte deinen Raum einladend, damit sich deine Kunden wohlfühlen.

Es ist auch wichtig, auf Bequemlichkeit und Service zu achten. Bietest du einen guten Service zu einem vernünftigen Preis? Sind deine Öffnungszeiten mit denen anderer Friseurläden in der Gegend vergleichbar? Je mehr Kästchen du mit „Ja“ ankreuzt, desto mehr Chancen hat dein Geschäft, für sich zu werben.

Werbung für Friseurläden: Goldene Tipps, um Kunden anzulocken

Biete deinen Kunden ein einzigartiges Erlebnis, das sie nirgendwo anders finden. Biete ihnen Erfrischungen an, z. B. frisch gebrühten Kaffee, während sie warten. Triff dich mit ihnen, wenn sie auf ihrem Stuhl sitzen. Sprich mit ihnen.

Frag sie nach ihrer Familie oder nach ihren Plänen für das Wochenende. Du kannst auch ein paar Gratisgeschenke anbieten, z. B. einen Haarschnitt für das Gesicht oder kostenlose Produktproben. Das Ziel ist es, dass sich deine Kunden willkommen, geschätzt und wertgeschätzt fühlen.

Das Problem vieler Unternehmen, einschließlich Friseurläden, ist, dass sie eine sehr distanzierte Beziehung zu ihren Kunden pflegen. Es scheint, als ginge es nur ums Geschäft und um Kälte. Wenn du sie stattdessen wie einen Freund behandelst, wirst du ihnen ein besseres Erlebnis bieten.

Mit diesen kleinen Details wirst du sie dazu bringen, immer wieder zu kommen. Und das Beste daran ist, dass dies kostenlos ist.

Du kannst dein Geschäft nicht ausbauen, wenn du deine Branche nicht gut kennst. Es ist wichtig, dass du die heißesten Stile und Trends im Friseurhandwerk und in der Männerpflege kennst. Du musst auch wissen, wie sich die Jahreszeiten, die Urlaubszeit und sogar die allgemeine Wirtschaftslage auf dein Geschäft auswirken können.

Wenn du für deine Dienstleistungen werben willst, musst du das Gesamtbild des Männerstils und der Männermode verstehen. Wenn du den Markt verstehst, kannst du entscheiden, wann und wie du besondere Rabatte und Aktionen anbieten willst. Diese Rabatte und Aktionen werden dir dabei helfen, die Kundschaft in deinem Friseursalon zu vergrößern.

Mundpropaganda ist nach wie vor ein großartiges Werbemittel, und zwar nicht mehr nur von Mensch zu Mensch. Sie kann auch im Internet stattfinden, wo ein einziger Kunde die guten Nachrichten über deinen Friseursalon mit Hunderten von Followern teilen kann.

Vergiss also nicht, deine derzeitigen Kunden, vor allem diejenigen, die deinen Service loben, zu bitten, dich ihren Freunden und ihrer Familie zu empfehlen und ihre positiven Erfahrungen in ihren sozialen Netzwerken zu teilen, sei es auf Instagram, Facebook oder Tik Tok.

Auch deine eigenen Freunde und Familienmitglieder sind ein gutes Netzwerk. Bitte sie, deine Visitenkarte an ihre Arbeitskollegen, Mitbewohner und Freunde weiterzugeben. Jedes Mal, wenn jemand von dir erfährt, ist das eine neue Gelegenheit, neue Kunden zu gewinnen.

Die Mund-zu-Mund-Propaganda hat sich digitalisiert. In den sozialen Medien kannst du einfach und effektiv für dich als Friseur werben. Wahrscheinlich sind die meisten deiner Kunden in den sozialen Medien unterwegs, aber auch ihre Freunde und die Freunde ihrer Freunde. Lass dir diese großartige Chance nicht entgehen. Erstelle Unternehmensprofile auf Websites wie LinkedIn, Facebook und Instagram und teile mit, was du tust und wie gut du es tust.

Vergrößere deine Reichweite auf diesen sozialen Medienkanälen. Das ist eine großartige Möglichkeit, deine großartige Arbeit zu präsentieren (natürlich mit der Erlaubnis deiner Kunden). Poste auf deiner Facebook-Seite oder deinem Instagram-Konto Vorher- und Nachher-Fotos deiner tollen Arbeit. Kündige besondere Veranstaltungen und Aktionen auf den Plattformen an. Bitte deine Kundinnen und Kunden, Zeugnisse über deine Arbeit zu posten.

Erstelle einen YouTube-Kanal und teile Videotutorials über neue Techniken und Stile, die du gelernt hast. Nutze die Plattform, um deine Fähigkeiten in Aktion zu zeigen. Je mehr du in den sozialen Medien postest, desto mehr Menschen kannst du erreichen.

Bitte deine Kunden um Erlaubnis und teile Vorher-Nachher-Fotos. Mache Fotos und Videos von Friseurveranstaltungen und Wettbewerben, an denen du teilnimmst. Poste Informationen über neue Friseurtechniken für Männer. Und teile das alles in den sozialen Medien. Achte auf die Nutzer, die mögen und teilen, was du tust. Und regramme, retweete und veröffentliche, was sie tun. Ein einziger Retweet oder Regram deiner Fotos oder Geschichten hat das Potenzial, viral zu gehen. Auch wenn du nicht berühmt bist, kannst du deinen Laden bekannt machen, indem du regelmäßig Beiträge veröffentlichst.

die Veranstaltungen und Wettbewerbe, an denen du teilnimmst? Geh nicht ohne eine Barbier-Visitenkarte hin. Aber auch wenn du es nicht zu einer Konferenz schaffst, kannst du dich online vernetzen.

Sprich auch Blogger und Geschäftsleute an, um zu sehen, ob sie deine Dienste ausprobieren und dich in den sozialen Medien positiv bewerten wollen.

Verbinde dich mit zukünftigen Kunden, aber auch mit Menschen, die das tun, was du tust. LinkedIn ist ein großartiger Ort, um berufliche Kontakte zu knüpfen. Finde heraus, was sie tun und wie sie es tun. Lerne immer dazu und du wirst wachsen.

was ist der beste Weg, jemanden zu motivieren, etwas zu tun? Gib ihnen einen Anreiz. Biete neuen Kunden einen Rabatt oder eine kostenlose Rasur beim Kauf eines Haarschnitts an. Erstelle ein Treueprogramm, bei dem Kunden nach einer bestimmten Anzahl von Besuchen eine kostenlose Dienstleistung erhalten.

Du kannst auch einen Anreiz bieten, wenn sie ein Foto deines Friseursalons in ihren sozialen Netzwerken teilen.

Es gibt keine kostengünstigere und wirtschaftlichere Werbung als Flyer und Türhänger. Wenn du dein Geschäft wirklich ausbauen und alle um dich herum darauf aufmerksam machen willst, sind Flyer und individuelle Türhänger mächtige Werbemittel, die du in deine Marketingkampagne einbeziehen musst.

Die meisten Unternehmen unterschätzen die Wirkung dieser Werbemittel, weil sie glauben, dass sich heutzutage alles ins Internet verlagert, aber die Realität sieht anders aus: Traditionelle Werbung ist immer noch viel effektiver als Online-Werbung.

Autor

Mit einem Abschluss in Psychologie und einer Leidenschaft für Flamenco-Gitarre und Brettspiele hat mich mein beruflicher Weg tief in den komplexen Zusammenhang zwischen menschlichem Verhalten und Marketing geführt. Über die Jahre habe ich meine Fähigkeit verfeinert, Marktrends und Verbraucherreaktionen zu analysieren und zu interpretieren. Im The Color Blog verbinde ich meine psychologischen Erkenntnisse mit meiner Liebe zum Schreiben und biete einzigartige Perspektiven auf Marketing, Geschichte und die menschlichen Interaktionen, die unser digitales Zeitalter prägen.View Author posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert